GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Today » Forum
Boardrules/Privacy Policy
Search
Memberlist
Usergroups
Log in to check your private messages
Profile
Log in
Register
Winterfoto
Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index » Pictures and Reports

Author Message

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 21.03.2003, 12:09    Post subject: Winterfoto Translate postingReply with quoteBack to top

6. Januar 2003 in Limenaria

Der Pope schmeißt das Kreuz ins Meer


Kategorie Island general

Feiertag


View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Steffi
Moderator
Moderator


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 5559
Location: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Post Posted: 21.03.2003, 12:26    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

hat er den glauben verloren oder was soll es für ein zweck haben das kreuz ins wasser zu schmeissen
View user's profileSend private messageSend e-mail

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 21.03.2003, 14:07    Post subject: KALA CHRISTOUYENNA Translate postingReply with quoteBack to top

Nein liebe Steffi......

Der sechste Januar...........

Mit der Theophaneia am 6. Januar endet die Weihnachtszeit in Griechenland. An diesem Tag wird - in Gedenken an die Taufe Jesus - das Wasser gesegnet. Im Zuge dieser Feier wirft der Priester ein Kreuz in die Fluten des Meeres. Mutige Schwimmer tauchen nach dem Kreuz und bringen es unter dem Jubel der Anwesenden wieder an die Oberfläche.


So war es auch in Limenaria.........ganz Limenaria stand am Hafen und jubelte......

Der Schwimmer, der das Kreuz fand, wurde speziell gesegnet, aber jeder der gesegnet werden wollte, konnte den Segen empfangen.
Wird in ganz Griechenland auch im Fernsehen ausgestrahlt. In manchen Regionen wird das Kreuz aber an einem Seil festgebunden und nur prophylaktisch ins Meer geschmissen..............

Lieben Gruß Ariane

Anbei noch eine schöne Beschreibung über Kala Christouyenna

In Griechenland ist Epiphania (der 6. Januar) der eigentliche Höhepunkt der Weihnachtszeit. Bis zu diesem Tag prägen die griechischen Kinder die Weihnachtsstimmung.

Am Morgen des 24. Dezember hört man in den Straßen die Klänge von Triangeln, Glocken und Trommeln. Die Kinder ziehen von Haus zu Haus und singen die Kalanda.

Diese Lobgesänge, gelten als Segen für das Haus. Deshalb werden die Kinder, die das Glück überbringen, auch belohnt. Wer als erster das Haus betritt verläßt es mit den meisten Gaben.

Durch die griechischen Schornsteine steigt der Duft des Christopsomo (Weihnachtsbrot). Das Brot wird mit einem "A" (steht für den Pflug) und einem "B" (steht für das Joch der Ochsen, die den Pflug ziehen) verziert. Diese Symbole begegnen uns auch bei anderen Gebäcksorten. Von den Christokouloura, die in Form des Pfluges oder des Jochs gebacken werden, wird mindestens ein Stück vor die Ikonen des Hauses gelegt.

In den kommenden zwölf Nächten treiben die Kalikanzari (Kobolde) ihr Unwesen. Als Schutz vor diesen lästigen Dämonen, werden Weihnachtsfeuer entfacht.

Die Feuer haben noch eine weitere Bedeutung. Das beste und größte Holzscheit, das man während des Jahres findet, wird als Christoxylo (Weihnachtsscheit) aufbewahrt. Es wird in der Heiligen Nacht eingesetzt, um das Christuskind zu wärmen.

Meist darf ein Glückskind (ein Kind dessen Eltern noch leben) das Scheit in das Feuer werfen. Der Wunsch, den dieses Kind hierbei ausspricht, soll in Erfüllung gehen.

Die Kalanda ertönen erneut am Tag des Heiligen Bassilios (1. Januar). Mit einer Rute ausgestattet tippen die Kinder dem Hausherren und seiner Frau auf den Rücken. Auch diesmal werden die Glücksbringer mit Kuchen, Nüssen oder Geldstücken belohnt.

Eine bedeutende Tradition ist die Wahl der Person, die im neuen Jahr als erste das Haus betritt. In manchen Gegenden Griechenlands glaubt man, der Hausherr, sein ältester Sohn oder ein "glückliches Kind" (ein Kind dessen Eltern noch leben) sollten als erste das Haus betreten.

Im orthodoxen Kirchenjahr wird der 6. Januar, der Tag an dem Jesus von Johannes dem Täufer getauft worden sein soll, besonders gewürdigt. Wasser wird gesegnet, damit die bösen Geister die Erde verlassen. Und das tun die Kalikanzari auch.

Nach dem Gottesdienst segnet der Priester jedes Haus des Ortes und besprengt alle Räume mit einem in Weihwasser getauchten Basilikumzweig.
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 21.03.2003, 14:18    Post subject: Der glückliche Taucher Translate postingReply with quoteBack to top

Ich nehme mir das Recht heraus, den glücklichen Taucher hier zu präsentieren, das es sowieso gefilmt wurde....


Kategorie People

Ohne Worte


View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Sanne
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Joined: 23 Feb 2003
Posts: 109
Location: Hildesheim

Status: Offline

Post Posted: 21.03.2003, 21:38    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo Ariane,

eine wirklich schöne Beschreibung der griechischen Weihnachtsbräuche. Ich habe mir den Abschnitt ausgedruckt. Denn ich muß gestehen, obwohl Tochter eines Griechen, war mir einiges auch noch unbekannt. Doch zu meiner Entschuldigung muß ich hinzufügen, daß ich wahrscheinlich die einzige Halbgriechin bin, die nicht griechisch-orthodox, sondern evangelisch ist (worüber die Nonnen im Kloster auf Thassos einmal so entsetzt waren, daß sie mich gleich noch einmal taufen wollten).
_________________
View user's profileSend private messageSend e-mail

Steffi
Moderator
Moderator


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 5559
Location: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Post Posted: 22.03.2003, 0:06    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

vielen dank für die antwort ich sage ja immer man lernt nie aus .ist echt super von dir beschrieben nochmals vielen dank
View user's profileSend private messageSend e-mail

Manu P
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 14 Dec 2002
Posts: 3136
Location: Potos Thassos

Status: Offline

Post Posted: 22.03.2003, 8:13    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Einladung:Im Sommer,wann genau weiss ich noch nicht,werde ich getauft.Wer auch immer von euch dann auf Thassos ist ,ist lich eingeladen.Erst werde ich in der Kirche mit viel Oel eingeschmiert,damit der Teufel von mir abglitscht,und dann werde ich auch ins Meer geworfen.Es wird bestimmt eine sehr schoene Feier mit allem drum und dran.Den genauen Termin werde ich noch bekannt geben.
Manu
View user's profileSend private messageSend e-mailAIM AddressMSN Messenger

Steffi
Moderator
Moderator


Joined: 10 Apr 2002
Posts: 5559
Location: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Post Posted: 22.03.2003, 15:08    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

also das darf man sich auf alle fälle nicht endgehen lassen wenn wir da sind kommen wir bestimmt mit kamera natürlich und dann ab nach bitte lächeln
View user's profileSend private messageSend e-mail

Ariane
Moderator
Moderator


Joined: 26 Sep 2002
Posts: 8074
Location: Köln

Status: Offline

Post Posted: 24.03.2003, 13:42    Post subject: Taufe Translate postingReply with quoteBack to top

Ja Manu, schade das ich dieses Highlight wohl nicht mitbekomme.......

schade schade.............

Ariane
View user's profileSend private messageSend e-mailYahoo Messenger

Display posts from previous:   

Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index -> Pictures and Reports All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)