GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Today » Forum
Boardrules/Privacy Policy
Search
Memberlist
Usergroups
Log in to check your private messages
Profile
Log in
Register
Thassos mitte Mai 2014
Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index » Pictures and Reports

Author Message

stella
Thassos-Fan
Thassos-Fan


Joined: 17 Mar 2014
Posts: 12


Status: Offline

Post Posted: 21.05.2014, 17:31    Post subject: Thassos mitte Mai 2014 Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo,

nachdem ich vorab einige infos aus dem forum erfahren habe und mir hier weitergeholfen wurde, möcht ich auch meinen erfahrungsbericht zu thassos schreiben. keine ahnung, ob der woanders in eine rubrik gehört, aber irgendwie verläuft sich das eigentlche thema beim untigen erfahrungsbericht in andere richtungen zum schluss....

anreise war mit flug nach nach keramoti echt einfach. wir kamen um 19.00 an, der bus fuhr uns in 15 minuten zur fähre und dann ging es schon los richtung insel (die angabe "eine übernachtung am festland ist nötig" war quasi überflüssig auf der buchungsbestätigung .

grundsätzlich muss ich sagen, dass thassos im vergleich zu anderen inseln nicht über diese extremen bettenhotelburgen aller 80er und 90er jahre verfügt und der tourismus auch noch nicht sooo extrem ist. und das ist gut so! in den letzten jahren scheint einiges entstanden zu sein. aber das sind wirklich nette kleine appartmentanlagen, hübsch gebaut und die meisten ziemlich gepflegt. die gegend goldenbeach, also der osten der insel und rauf richtung norden ist geprägt von bergen und wäldern. weiter herunten ganz viele olivenhaine und höher dann nadelbäume. der strand ist wirklich schön und man kann hier auch gut baden (ist ja auch nicht überall in griechenland so der fall wegen klippen...). bei uns war es natürlich auch toll, dass in der absoluten vorsaison kaum urlauber dort waren *g* - weniger toll für die hotelbetriebe und tavernen, aber ich für mich hab beschlossen: urlaub nur mehr in den nebensaisonen )

unbedingt gesehen haben muss man echt den markt in prinos. der ist montags vormittags. wir waren recht spät dort, um 12.30 uhr fängt schon der abbau an... naja, wir kamen sonntag abend an und mussten uns erst etwas orientieren. wir nahmen den bus nach prinos, das hat ganz gut funktioniert. die abfahrtszeiten auf den anschlagtafeln sind zwar nicht so zuverlässig (10 minuten plus/minus kann man schon rechnen *g* - aber es klappt). leider fahren die busse nur alle 2-3 stunden... aber wie gesagt, es hat gut geklappt.

wir haben beschlossen uns für zumindest einen tag ein auto zu leihen und die insel zu umrunden. das lohnt sich auf jeden fall!!! denn so kann man wirkich die 2 gesichter der insel sehen. der südwesten ist nämlich ganz anders. keine bäume mehr, viel flacher, viele büsche... in limaneria haben wir einen längeren aufenthalt eingelegt. ich muss sagen, dass dieser ort mein lieblingsort geworden ist. natürlich geschmackssache - aber wenn man direkt vergleicht, dann ist goldenbeach doch touristischer und limaneria ursprünglicher. die netten kleinen tavernen und cafes an der uferpromenade haben es mir echt angetan.

in thassos-stadt waren wir auch. naja... abgesehen von den doch recht vielen ramsch-mitbringsel-geschäften hat mir persönlich diese stadt weniger zugesagt. aber ist wohl auch geschmackssache

natürlich haben wir uns auch potamia und panagia angesehen - nette kleine dörfchens und man hat einen schönen überblick über goldenbeach.

nicht gefunden hab ich die möglichkeiten irgendwo in einem kleinen dörfchen olivenöl zu kaufen. keine ahnung.. gibt überall nur entweder souvenirläden oder supermärktchen. hab dann in einem grösseren supermarkt ein öl genommen. am abflughafen hab ich mich dann noch mit diesen schwarzen schrumpeloliven (throumbas) eingedeckt - herrje, hätt ich bloß mehr genommen... die sorte ist extreeeeem lecker!!!

generell muss ich sagen, dass 1 woche echt zu kurz war um alles anzusehen und dann auch noch genügend entspannungszeit am pool/meer zu verbringen *g*.

schlussendlich, eine gaaaanz besondere empfehlung für die taverne alkyoni in der nähe von goldenbeach - einfach supernette familie und extrem leckeres essen.

einziger nachteil der insel: hab zugenommen
und wohl auch ein paarmal zuviel zugeschlagen bei den leckeren süssspeisen ala baklava, kantaifi und co ))

so, hoffe das hilft wem weiter

lg, stella
View user's profileSend private messageSend e-mail

Anne und Werner
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 24 Dec 2005
Posts: 1142
Location: Wilhelmshaven

Status: Offline

Post Posted: 21.05.2014, 20:21    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hallo Stella,

danke für deinen Bericht und schön, dass es euch gefallen hat. Eventuell habt ihr beim nächsten Mal mehr Zeit, die schöne Insel zu entdecken.
Übrigens, direkt in Panagia gibt es eine Ölmühle an der Durchgangsstraße, dort hättet ihr Olivenol direkt vom Hersteller einkaufen können. Hier findest du unter anderem, einige Fotos von der Ölmühle:
Thassos-Island :: Thema anzeigen - Urlaub im September 2007
http://www.thassos-forum.de/getsmall.php?pic=images/postpics/79642.jpg
Liebe Grüße
Werner
_________________
View user's profileSend private messageSend e-mail

antje78
großer Thassos-Fan
großer Thassos-Fan


Joined: 04 May 2014
Posts: 52
Location: Bayern

Status: Offline

Post Posted: 22.05.2014, 10:08    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hi Stella,
super Bericht jetzt ist die Vorfreude noch größer.... , die Taverne haben wir schon notiert!
Gruß Antje
View user's profileSend private messageSend e-mail

Display posts from previous:   

Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index -> Pictures and Reports All times are GMT + 1 Hour
Page 1 of 1
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)