GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Today » Forum
Boardrules/Privacy Policy
Search
Memberlist
Usergroups
Log in to check your private messages
Profile
Log in
Register
Alexander und Arnd auf Thassos 2005 -Teil 3- Aufwärmwoche
Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index » Pictures and Reports

Author Message

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:09    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Der Tiercheck fiel diese Nacht negativ aus, insofern haben wir keine neuen Freunde gewonnen.

Stattdessen haben wir uns damit begnügt, noch ein bisschen auf dem Balkon zu sitzen, und zu philosophieren.

Die Aussicht ist einfach atemberaubend. Absolut sternenklarer Himmel, und wie viele es davon gab! Mangels Großstadtdunst sieht man wundervoll die gesamte Milchstraße. Ab und zu kreisen ein paar Fledermäuse.

In der Ferne schimmert das Meer und ganz weit hinten sieht man eine Lichterkette in den Bergen bei Kavala. Ab und zu eine Sternschnuppe und im Hintergrund das Zirpen der Nachtgrillen (was etwas ruhiger und harmonischer klingt, als das tagsüber).

Das kann man weder fotografieren, noch in Worte fassen, das muss man erlebt haben!
_________________
The people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who do.
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:18    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

4.9.05

Nach kurzer Besprechung, entschieden Arnd und ich übereinstimmend dass uns die Reise heute an den schönen Strand Tripiti Beach führen sollte.

Ein Foto wie dies gibt es sicherlich schon öfter im Forum.
(@Wolfgang, da wo du mal vergessen hast, wen zu begrüßen allein schon )

Naja, aber die Stelle ist einfach zu schön!

Eine kleine Bucht liegt kurz vor dem eigentlichen Strand. zwischen den Bergen hindurch gibt es eine schmale Verbindung zum offenen Meer, sozusagen ein natürlicher Hafen! (Ob da jemand ein bisschen nachgeholfen hat, dazu liegen mir keine Informationen vor).

Tripiti gehört zu Limenaria; hab's umkategorisiert. Gruß Volker

Aber da ist doch der winkende Onkel Arnd auf dem Bild? Ist das dann nicht Menschen? egal, lassen wir's so


Kategorie Limenaria

Wo ist die Kategorie Tripiti, Wolfgang??? :-D




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 22:03; edited 2 times in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:36    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Hier nochmal ohne den Grinsefrosch!

Die Betonmauer scheint aber wohl nicht natürlich gewachsen zu sein


Kategorie Limenaria

Tripiti Port


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:41    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Der Strand an sich war nicht wirklich gut besucht, und wir mussten ja eh erstmal die Insel wenigstens grob sondieren, also wo noch was los ist usw.
Zu diesem Zeitpunkt lag mir auch noch nicht die Info vor, dass es dort einen FKK Strand gibt, also zogen wir weiter in Richtung Pefkari.

Wenn ich mich jetzt richtig erinnere, waren wir zuerst in Limenaria und dort hat Arnd so einen Paraglider oder Fallschirm oder wie man das nennt gesehen, der von einem Motorboot gezogen wurde, was uns zu Arnds Idee Nummero 2 bringt.

Der Typ schien in Richtung Potos gestartet zu sein und auf dem Weg sahen wir auch schon Schilder, mit Werbung für den Watersportladen, die uns nach Pefkari führte.

Zum Glück erübrigte sich das Ganze, als Arnd die Preise sah und ich konnte in Ruhe chillen
_________________
The people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who do.
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:44    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

In Pefkari angekommen, genoss ich erstmal die schöne Aussicht auf die Berge!

In diesem Fall handelte es sich um den Berg Athos.

Wer's wissen will: Mit 2.033 Metern Höhe der zweitgrößte Berg Griechenlands! (Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Athos )


Kategorie Island general

Eine (Halb)Insel mit zwei... äh... einem Berg!


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:51    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Da der Grinsepeter im Wasser war und ich nichts besseres zu tun hatte, sondierte ich erst einmal optisch das Gelände.

Mir viel auf, dass es in Pefkari wirklich noch schöne große Pefkos-Bäume, also Pinien bzw. Kiefern gibt!
Netter Ort, allerdings recht steinig im Wasser!

Neben mir saß ein süßes Päarchen mit einem leichten Altersunterschied.


Kategorie Pefkari

Pefkari Views


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:54    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Gerade als ich dachte, des Rätsels Lösung könnte mit diesem schicken Motorboot zusammenhängen, kam ein Grieche und versuchte das Boot (das dann ja offensichtlich doch ihm gehörte) an Land zu hiefen.


Ist das jetzt eigentlich Kategorie Pefkari oder Menschen? Ich glaube Wolfgang hat mal irgendwo geschrieben, wenn kein winkender Onkel auf dem Ipsarion ist, dann ist es Pefkari! oder so....


Kategorie Pefkari

The old man and the sea...


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:57    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Nachdem Arnd in kompletter Profitauchermontur aus dem Wasser kam, was zu einem Gelächter weiterer Badegäste führte, berichtete er mir von der Wasserqualität! Trotz Steinen keine Seeigel gesichtet!

Diese beschäftigen uns noch im weiteren Verlauf...


Kategorie People

De(e)p(p) Diver - nur Spaß Arnd ;-)


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 2:59    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Irgendwie klappte das mit dem Boot an den Strand hiefen trotz dieser schicken roten Baywatch-Würste nicht, sodass Arnd dem Herrn aufopferungsvoll half! (hier leider nicht zu sehen)


Kategorie Others-Off Topic

Baywatchwürste unterm Motorboot


View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 3:24    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Anschließend ging es weiter nach Potos!

Vorher stellten wir fest, dass von einem Hotel eine bräunliche Suppe die Straße entlang lief. Der Umstand, dass eine Kioskbesitzerin das ganze mit dem Gartenschlauch verdünnte und vertrieb und deren Geruch verhieß nichts gutes, was wir feststellten, als wir schon drin standen

In Potos angekommen stalkten wir etwa 20 mal die Promenade und die Hauptstraße entlang, bis uns immer klarer wurde, dass wir einen Bärenhunger hatten!
Wir haben leider ungefähr 1 Stunde gebraucht, bis wir die optimale Taverne gefunden haben, denn irgendwie waren wir immer unsicher, ob das Essen, was auf den Tischen stand auch wirklich traditionell ist, die Aussicht stimmt, die Preise stimmten, oder sonst etwas. Dann liefen wir auch nochmal zur Hauptstraße zum Zoom, dass uns Manu empfohlen hatte, aber das war leider schon bis auf den letzten Platz besetzt.

Ein komplizierter Entscheidungsalgorithmus* hat uns schließlich zu einer Taverne am Hauptplatz, also von dort, wo die Strandpromenade abknickt geführt.

Ich entschied mich für Suzukakia, die ich mir zwar eigentlich mit leckerer Tomatensoße vorgestellt hatte, aber das Essen war auch so ganz okay! Arnd aß Kalamares!

Und so ließen wir dann auch den Tag ausklingen...

Fürs Protokoll: Tiercheck negativ.


*für Interessierte: Gauss'sches-Optimal-Tavern-Iterationsverfahren mit exponentieller Glättung erster Ordnung nach ARAL


Kategorie People

Essen in Potos




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 7:54; edited 4 times in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 3:29    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

5.9.05

Der Tag begann mit Verrückte-Idee-die-mit-unnötiger-Bewegung-zu-tun-hat (VIUB*) Nummer 3

Arnd beschloss - und das ohne von einem Tier gejagt zu werden - zu joggen.
Schön in der Mittagshitze in die Berge...


Kategorie People

Yes and how many roads must a man walk down... Before you can call him a man?




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 7:46; edited 2 times in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 3:33    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Naja, wenn das mal gut geht...

Ich hingegen zog es vor, mir das Gelände im Stand anzusehen.

Man muss dazu sagen, dass ja griechisches Blut in meinen Adern fließt. Und der Grieche an sich, bewegt sich nicht, wenn es keinen triftigen Grund dazu gibt, jedenfalls nicht unmotorisiert. Für kleinste Strecken ist mindestens ein Mofa notwendig

Ich habe auch schon Stories gehört, dass neben Wanderern oft Autos anhalten, die fragen (die Fahrer, nicht die Autos ), ob alles in Ordnung wäre und man sie mitnehmen könnte.
Und nimm keinen Griechen mit zum Wandern und erzähl ihm hinterher, dass es auch einen Bus gegeben hätte, dort wo ihr hingelaufen seid, der killt dich!

Ich möchte gar nicht erst sehen, was passiert, wenn man mit diesen Nordic Stalk... eh Walking-Stöcken aufkreuzt, ich glaube die rufen nen Notarzt oder gleich die Jungs mit den weißen Kittelchen und lassen einen in die geschlossene einweisen

Beim Stehen habe ich einen der köstlichen "Kolokithokeftedhes" genossen, das sind so Brätlinge aus Zuccinis, Feta und Kräutern.

Entgegen dem, wie ich auf dem Bild gucke, waren diese sehr lecker; ich habe beim Abbeißen nur ungünstig geschaut


Kategorie People

Mhm wieso bewegen, ist doch genug Essen da?!?




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 7:45; edited 2 times in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 3:45    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Als Arnd von seinem VIUB*-Trip zurückkam war er ganz schön geschafft! Aber ich würd sagen selbst schuld, D.B.D.D.H.K.P.**

Hier auch nochmal etwas für unsere Tierfreunde...

Es handelt sich hierbei um Mr. Katze.
Arnd und ich setzen oft ein Mr. vor irgendwelche Wörter, sowieso uns versteht keine Sau, wenn wir normal reden *g* Warum... das würde jetzt zu weit führen, lange Synchronisationsphase halt...

Jedenfalls hat Arnd beschlossen, wenn er sich mal eine Katze kauft, dann heißt die einfach Mr. Katze.
So hießen übrigens alle Katzen, die Säugetier-Nomenklatur ist wesentlich weniger komplex als die Insekten-Alliterations-Nomenklatur nach ARAL.

*Wir merken uns bitte diese Abkürzung!
**Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen!


Kategorie Others-Off Topic

Mr. Katze




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 7:47; edited 1 time in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 3:57    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

Gegen 14h wurde dann erstmal bei Wassersport Jiannis Mitros in Skala Rachoni der Morgenfrappé eingenommen.

Arnd plante, seine VIUB vom Vortag mit dem Surfschein neu aufzurollen, jedoch brauchte man einen solchen dort scheinbar nicht, und konnte auch unverbindlich ein bisschen üben.

Der liebe Martin, ein Mitarbeiter von Jiannis erklärte uns das ganze und dann würden wir es einfach selbst ausprobieren, so die Theorie.
Ich war einverstanden, denn ohne Verpflichtungen und mit Wind- statt Muskelkraft ist eine VIUB nur noch eine VI und für die bin ich zu haben

Die Theorie besagte weiterhin, dass Martin uns das ganze auf Englisch erklären würde und es in 5 Minuten losginge.
Und hier waren sie auch schon... die griechischen 5 Minuten...*

In der Praxis waren es so 2 Stunden bis es losging, und als Martin Lunte roch, dass ich das ein oder andere Wörtchen Griechisch verstand, musste ich als Übersetzer einer sehr schnell und selbstsicher vorgetragenen Instruktion fungieren, von der ich mit Sicherheit nur die Hälfte verstanden habe. Ich habe Arnd immer irgendwas erklärt, was in etwa so klang:

"Ja, dann musst du am irgendwas ziehen und dann sollst du irgendwas machen. Der Wind soll irgendwas und danach kannst du fahren. Irgendwas ist dabei sehr wichtig."

Wir haben dabei sehr viel gegrinst auch in Martins Richtung, als Zeichen: "Wir haben verstanden."
Ich habe mir nichts anmerken lassen, sodass dieser zufrieden weitererklärte

Dann ging es los mit einem: "Na dann wollen wir mal, jetzt ist doch alles klar!"

* Griechische 5 Minuten:
Die griechischen Minuten, so könnte man meinen, könnten das bedeuten, was man hier im Norden darunter versteht, den Zeitraum, der verstreicht, wenn der große Zeiger von einer Zahl bis zur anderen wandert, oder genauer das 2 757 789 531 000 fache der Periodendauer, der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Nuklids 133Cs entsprechenden Strahlung.
Fisch gibt's!
5 Minuten ist im griechischen einfach eine lustige Aussage, man kann sie zwar mit einem komplizierten Algorithmus, der mit Ebbe/Flut und den Ampelphasen in Thessaloniki zu tun hat, in konventionelle Zeit umrechnen, aber das würde hier zu weit führen. Es bedeutet einfach nur: Du musst noch unbestimmte Zeit warten. Es hängt auch viel damit zusammen, wann der Grieche an sich Zeit und Lust findet, die Aufgabe anzufangen (Betonung liegt auf ANFANGEN).
Quelle: das nunmehr berühmt-berüchtigte spezielle Lexikon aus dem Verlag für spezielle Lexika



Kategorie People

Morgenfrappe




Last edited by Alexander on 02.10.2005, 7:55; edited 2 times in total
View user's profileSend private messageSend e-mail

Alexander
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Joined: 23 Jun 2003
Posts: 1819
Location: Hannover

Status: Offline

Post Posted: 02.10.2005, 4:12    Post subject: Translate postingReply with quoteBack to top

So... nun geht es aber los!

Arnd zieht fachmännisch das irgendwas an sich heran...


Kategorie People

Arnds erste Surfversuche


View user's profileSend private messageSend e-mail

Display posts from previous:   

Post new topicReply to topic Thassos-Island Forum Index -> Pictures and Reports All times are GMT + 1 Hour
Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
Page 2 of 5
Jump to:  

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)